Samstag, 6. Oktober 2012

Tulln 29. und 30.09.12

Zentraleuropaschau für Britische Hütehunde und Bundessiegerschau

Hier einige Impressionen von den Corgis in Tulln:






Alle Resultate findet man unter www.huetehunde.at

Meine Corgis habe ich diesmal nicht ausgestellt. Ich war aber sehr zufrieden mit den Erfolgen der Whippets.

Am Samstag bei der Bundessiegerschau erreichte meine Hündin Joyful Snowdrop unter Richter Kurt Summer in der Zwischenklasse V2, Res.CACA, Res. CACIB. Am Sonntag bei der ÖKWZR Trophy unter Richter Espen Engh erreichten Colwyn Indigo V2, Res. CACA in der Offenen Klasse und Colwyn Joyful Snowqueen V1, CACA, ebenfalls in der Offenen Klasse und wurde drittbeste Hündin. Colwyn Joyful Snowcrystal erhielt in der Offenen Klasse ein V2 und Res. CACA.



Summertime...


 ... and the living was easy...



Die Welpen genießen die wahrscheinlich letzten schönen Tage.


Bewegung in frischer Luft macht müde....


Mit sechs Wochen bewegen sich die Welpen vollkommen sicher, gehen selbständig in den Garten und erkunden alleine, mit den Geschwistern oder den anderen Hunden das Gelände. Sie kennen alle Mitglieder der Hundefamilie und können sie richtig einschätzen. Umgekehrt begegnen ihnen die anderen Hunde mit Toleranz und auch Interesse, erwarten aber auch den gebührenden Respekt vom Nachwuchs.






Montag, 17. September 2012

Welpenfotos vom 9.9.

Die Welpen wachsen und gedeihen und so vergeht ruckzuck die Zeit, die ersten Versuche von Stehfotos möchte ich - auch wenn schon etwas zurück liegend, doch noch zeigen.









DWZRV Lorch 8.9.


Eine Einladung des Windhunderennvereines Staufen führte mich nach Lorch, wo auch gleichzeitig die Barsoi-Jahresausstellung durchgeführt wurde. Bei strahlendem Sommerwetter bot die schön gelegene Rennbahn eine perfekte Kulisse für die beeindruckende Zahl von nahezu 120 Barsois, die bei der  Ausstellungseröffnung von ihren Besitzern in passender Kleidung vorgeführt wurden. Eine gute Organisation und schöne Hunde sorgten für einen angenehmen Tag.








Donnerstag, 30. August 2012

Immer wieder faszinierend...


... wie schnell sich Welpen entwickeln. Vor kurzem erst geboren, bringt der grösste Rüde heute schon 900g auf die Waage. Das sind auch die letzten Fotos der Kleinen mit geschlossenen Augen, heute sind schon kleine "Sehschlitze" zu sehen und bis zum Wochenende werden die Äuglein wohl bei allen Welpen offen sein.

... ich hänge so an meiner Mutter... ;-))))

Samstag, 18. August 2012

Sie sind da!!

Gestern Nachmittag hat Rosie sieben wunderschöne Welpen geworfen. Es sind 5 Rüden und 2 Hündinnen in tollen Farben! Rosie und die Welpen sind wohlauf.

IMG_1309
vlnr: Hündin blau gestromt, Rüde blau gestromt mit weiß,
sandfarbener Rüde mit weißer Halskrause und Stern, Rüde sandfarben gestromt,
Hündin dunkel gestromt, darunter Rüde blau gestromt mit weiß, Rüde einfarbig mit weißen Abzeichen

Samstag, 11. August 2012

Ein Hundeleben


"Schaut mal, da kommt die dicke Rosie. Gleich müssen wir wieder für sie Platz machen. Und warum sie so viel zu fressen bekommt, obwohl sie so dick ist, verstehen wir überhaupt nicht!"
 

Mittwoch, 8. August 2012

50. Tag von Rosies Trächtigkeit...


... und Rosies Bäuchlein rundet sich zusehends, geht es ja auch schon in die Endphase. Es geht ihr dabei trotz Hitze gut, sie hat einen enormen Appetit und macht sich's gerne gemütlich.

Wir freuen uns schon!




Windmühlen und Windhunde


So viele Windhunde hat Retz noch nicht gesehen! Wie im Vorjahr luden Doris und Michael in diese schöne Weinstadt und viele Whippet & Wine Fans kamen. Nach einem vorzüglichen Mittagessen durften sich die Hunde in einem grossen Areal frei bewegen und der Nachmittag klang beim Windmühlen-Heurigen aus.
Danke für die gute Idee und Organisation!





Montag, 30. Juli 2012

Kommt der Storch?



Auf der Rückfahrt von Rosies Hochzeitsreise machten wir kurz halt in Marchegg bei der grössten Storchenkolonie Österreichs, um Meister Adebar über unsere Welpenplanung zu informieren. Er war zwar vollauf mit seinem eigenen Nachwuchs beschäftigt, aber mittlerweile können wir schon deutlich sehen, dass Rosies Hochzeitsreise nicht umsonst war :)



Auch die Störche haben in diesem Jahr sehr viele Junge aufgezogen.




Meine birdwatching-erprobten Hunde waren von dem lauten Geklapper im Hintergrund nicht sehr beeindruckt und interessierten sich ausschliesslich für die Mäuse in der Wiese.




Am Rückweg zum Parkplatz konnten wir noch einen Graureiher am Altarm beobachten. Leider sind die hier im Kamp- und Thayaltal recht 
scheu, da sie wahrscheinlich bejagt werden.